Aktuelles  

PNF (Propryozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)

Definition:
Krankengymnastische Behandlungsverfahren (nach PNF) unter Ausnutzung der natürlich vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems.

Therapeutische Wirkung:
Hemmung pathologischer Entwicklungen und Bahnung physiologischer Bewegungsmuster. Verbesserung der Motorik, Sensorik, Psyche, Sprachanbahnung. Ausnutzung der Stimulationsmöglichkeiten (Plastizität) des Gehirns. Verbesserung der zentralen Kontrolle.

Schädigungen/Funktionsstörungen:
Spastische Lähmung bei Schädigung des Gehirns oder Rückenmarkes. Lähmungen (spastisch, hypoton) in Kombination mit sensiblen Schädigungen bei Schädigung des Gehirns oder Rückenmarkes (traumatisch, vaskulär, entzündlich, degenerativ). Koordinationsstörungen, bedingt durch Erkrankung des ZNS.
Abnorme Bewegungen (mit hyper- oder hypokinetischen Störungen). Komplexe periphere Lähmungen (Plexuslähmungen). Ausgedehnte aktive und/oder passive Bewegungsstörungen als Folge von Polytraumen an zumindest 2 Gliedmaßen oder Rumpf und einem Gliedmaß.

Therapieziel:
Verbesserung der Motorik (Normalisierung des Muskeltonus und der Muskelkraft für Fein- und Grobmotorik).
Verbesserung von Haltung und Koordination. Verbesserung der Sensomotorik. Verbesserung der Komplexbewegungen, Bahnung physiologischer Bewegungsmuster. Hemmung pathologischer Bewegungsmuster. Vermeidung oder Verminderung sekundärer Schäden.

Leistungen:
Aufstellen des Behandlungsplanes nach individueller neurophysiologischer Befundung.
Behandlung entsprechend dem individuellen Behandlungsplan. Schulung im Umgang mit Hilfsmitteln.
Anleitung der Bezugsperson(en) zum Handling und zur notwendigen täglichen Beübung.

Des Weiteren bieten die folgenden physiotherapeutischen Behandlungsmethoden an:

> Krankengymnastik, auch auf neurophysiologischer Grundlage
>
PNF (Propryozeptive Neuromuskuläre Fazilitaion)
> Vojta, für Säuglinge und Erwachsene
> Manuelle Therapie

> Manuelle Lymphdrainage u. Kompressionsbandagen
> Psychomotorik
> Klassische Massage

>
Brügger - Therapie
> Bindegewebsmassage (BGM)
> Reflexzonenmassage, Segment-, Perost- und Colonmassage
> Atemtherapie
> Naturmoor
> Heiße Rolle
> Heißluft
> Fango
> Eispackungen und Abreibungen
>
Elektrotherapie, Elektrostimulation bei Lähmung
> Schlingentisch Extension
> Kinesiotaping
> Hausbesuche

Darüber hinaus bieten wir die folgenden Behandlungsmethoden zur Prävention an:

> Akupunktmassage nach Penzel
>
Fußreflexzonentherapie
> Cranio Sacrale Therapie
> Brain Gym
> Kinesiologie
> Lern- und Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
> Meridianmassage
> Säulingsmassage
> Tuina Massage

 
       
  Therapie    
  > Physiotherapie    
  > Prävention    
  Kinesiologie    
  Service    
 

Kontakt

   
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
  Impressum